Pädagogische Puppenbühne der Polizei

Von Montag, d. 2. März bis Mittwoch, d. 4. März 2020 war die Pädagogische Puppenbühne der Polizei in der Paul-Maar-Schule. Für die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen wurde das Theaterstück 'Piet und der Straßenexperte' mit der Verkehrspuppenbühne gespielt. Dabei wurde den Kindern erklärt, wie sie sich beim Überqueren einer Fahrbahn ohne Ampel oder Zebrastreifen zu verhalten haben, um sicher über die Straße zu kommen.

    

Die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen sahen zunächst im Rahmen des Unterrichts das Stück 'Der Datensammler' und sprachen anschließend mit den Mitarbeitern der Polizei über die Thematik 'Sichere und verantwortungsvolle Nutzung des Internets und der sozialen Netzwerke.