Längste Lesestaffel der Welt

Am 22. August 2009 machte der Weltrekordversuch, an 100 aufeinanderfolgenden Tagen an 100 Orten von 100 prominenten Lesern aus einem Buch lesen zu lassen, in Oldenburg Station.

Diese einmalige Aktion war in Mainz gestartet worden und unter anderem auf der Zugspitze, in einer Hamburger U-Bahn und auf Helgoland zu Gast.

Schülerinnen und Schüler aus den vier Oldenburger Grundschulen:

* Grundschule Dietrichsfeld

* Grundschule Haarentor

* Katholische Grundschule Eversten

* Grundschule Paul-Maar-Schule

hatten ein buntes Programm erstellt und hörten aufmerksam zu, als Oberbürgermeister Prof. Dr. Schwandner das 67. Kapitel aus Paul Maars Buch "Onkel Alwin und das Sams" vorstellte.

Ein Zufall dabei war, dass es sich bei dem Buch auch noch um einen Band unseres Namensgebers Paul Maar handelte.

Durch das Programm führte Reiner Teebken (Hallensprecher der EWE Baskets).

Der Weltrekordversuch ist geglückt: Eine Eintragung ins "Guiness Buch der Rekorde" steht unmittelbar bevor.

(Fotos dazu unter: Projekte)