Mobile Mathewerkstatt 2010

In der Zeit vom 12.04. - 19.04.2010 war die mobile Mathewerkstatt, ein Projekt der "Sinus-Transfer-Grundschule" bei uns in der Schule.

Sie besteht aus 30 Stationen, von denen die Kinder 17 im Forum unserer Schule ausprobieren konnten. Die einzelnen Stationen bieten Aufgaben zur Förderung und Stärkung der allgemeinen und mathematischen Kompetenzen an.

Das anschauliche Material in ungewohnt großem Format hat einen hohen Aufforderungscharakter für einen etwas anderen Mathematikunterricht.

Die Kinder waren hochmotiviert und arbeiteten in dieser Woche an den Stationen intensiv und mit großer Begeisterung. Es wurde geknobelt, diskutiert, neu bedacht, gebaut und gerechnet. Tüfteleien wie der "Turm von Hanoi", die "Leonardobrücke", das "Tangram", Würfelnetze und das "Undergroundspiel" waren besonders beliebt.

Dieser ungewöhnliche Zugang zur Mathematik war nicht nur eine willkommene Abwechslung zum üblichen Unterricht, sondern ermöglichte es den Schülern, entsprechend ihrer Begabung und ihres Lerntempos sich im logischen Denken zu üben.