Aktuelles

In dieser Rubrik veröffentlichen wir Ereignisse aus dem Schulleben und weisen auf Veranstaltungen hin.

Einschulung 2020

Eine etwas andere Einschulungsveranstaltung erlebten die 60 Schülerinnen und Schüler, die am Samstag, d. 29. August 2020 in die Klassen 1a, 1b und 1c in die Paul-Maar-Schule zu ihrem ersten Schultag kamen. Zeitversetzt und unter Einhaltung der Corona-Regeln wurden in diesem Jahr die Erstklässler der drei Klassen und ihre Eltern draußen auf dem geschmückten Schulhof begrüßt und willkommen geheißen. Danach gingen nur die Kinder mit jeweils ihrer Klassenlehrerin in ihre Klasse zu einer ersten kurzen Unterrichtsstunde.

    

    

    

 

Elternbrief vom 24. August 2020: 

Liebe Eltern der 1.,2., 3. und 4. Klassen,

ich hoffe, Sie und Ihre Familien hatten schöne Ferien und konnten sich gut erholen und sind alle gesund und munter geblieben.

Das neue Schuljahr nähert sich mit großen Schritten. Wir freuen uns drauf und auch auf Ihre Kinder. Die Landesregierung hat im Moment festgelegt, dass wir mit dem sogenannten Szenario A starten werden. Das bedeutet einen eingeschränkten Regelbetrieb. Das heißt für uns, dass es in den 3. und 4. Klassen keine AGs geben wird. In dieser Stunde wird für die Klasse eine Förderstunde für Mathe und Deutsch ergänzt. Außerdem müssen wir einzelne Kohorten bilden. Jede Klassenstufe bildet eine Kohorte. Innerhalb dieser Kohorte ist der Mindestabstand von 1,5 Metern für die Kinder aufgehoben. Die Kinder dürfen sich aber nach wie vor nicht umarmen oder die Hände schütteln oder ähnliches. Jede Kohorte hat einen eigenen Eingang in die Schule und die Pausenbereiche sind für jede Kohorte getrennt. Die Kinder müssen aber nach wie vor den Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Erwachsenen und allen Kindern außerhalb ihrer Kohorte einhalten. Außerdem herrscht eine Maskenpflicht auf allen Gängen und in den Toiletten. In den Klassen und während der Pausen in den einzelnen Pausenbereichen dürfen die Masken abgenommen werden. Die Masken müssen dann in einen verschließbaren Plastikbeutel und dann in die Schul- oder in die Hosentasche gesteckt werden. Morgens, wenn die Kinder das Schulgelände betreten, herrscht auch bis in den Klassenraum Maskenpflicht. Bitte lassen Sie die Kinder allein auf den Schulhof kommen. Das Schulgebäude darf von Ihnen nicht betreten werden. Wenn Sie ins Sekretariat wollen, müssen Sie sich vorher telefonisch anmelden. Im Gebäude herrscht dann auch für Sie Maskenpflicht. Unser Telefon ist leider im Moment nicht zuverlässig erreichbar wegen einer Tarifumstellung. Sollten Sie also unter der bekannten Nummer niemanden erreichen, so können Sie uns unter der Handynummer 0174-8476764 oder über Mail erreichen. Jede Klasse hat ihren eigenen Aufstellbereich und jede Kohorte hat ihre eigenen Fahrradständer. Die Klassenlehrer informieren Sie noch darüber, wo sich der jeweilige Bereich befindet. Auch mittags bis zum Verlassen des Schulgeländes herrscht wieder Maskenpflicht. Nach wie vor müssen wir ausgiebig lüften. Bitte passen Sie die Kleidung Ihrer Kinder dementsprechend an.

Sollte Ihr Kind einen leichten Schnupfen oder leichten Husten haben und sich sonst aber gesund fühlen und kein Fieber haben, so darf es nun die Schule besuchen. Bei allen anderen Krankheitssymptomen, insbesondere bei Fieber oder auch nur erhöhter Temperatur, müssen Sie Ihr Kind zu Hause lassen und sollten Kontakt mit dem Arzt aufnehmen. Ihr Kind darf auch erst wieder zur Schule kommen, wenn es mindestens 48 Stunden ganz gesund ist. Bitte beachten Sie auch den angepassten Hygieneplan unserer Schule und auch den Rahmenhygieneplan des Landes Niedersachsen. Beides finden Sie auf unserer Homepage, bzw. als Anlage hier.

Für bestimmte Fächer gibt es noch verschiedene andere Regeln zu beachten. So dürfen wir immer noch nicht singen im Gebäude. Außerdem gibt es verschärfte Regeln für den Sportunterricht. Da ja die Halle so weit weg ist und wir einiges in der Sporthalle im Anschluss an den Sportunterricht putzen müssten, würde der Sportunterricht noch kürzer ausfallen als jetzt schon. Deswegen werden wir den Sportunterricht im Moment komplett auf unseren Schulhof verlegen. Sollte es in Strömen regnen, wird Unterricht in der Klasse durchgeführt.

Trotz der vielen Regeln glauben wir an einen guten Schulstart. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein schönes neues Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Stenzel


(vorherige Elternbriefe finden Sie unter 'Unsere Schule' - 'Elterninformationen - Elternbriefe 2020)

 

Aktion: Steine bemalen

Bei dem Spiel 'Bunte Steine für den Schulhof' sind alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Spaziergänger angesprochen, zu Hause Steine zu bemalen und in einer langen Reihe auf dem Schulhof abzulegen. Der Anfang ist gemacht, die ersten bunt bemalten Steine liegen schon. Ob es wohl gelingt, eine Schlange aus bunten Steinen rund um den Schulhof entstehen zu lassen? Macht doch alle mit!

   

 

 



 

Was befindet sich im Archiv?

Artikel und Bilder zu Ereignissen und Aktionen des aktuellen Schuljahres sowie früherer Schuljahre, die Sie nicht mehr auf dieser Seite finden, können Sie unter dem Button Archiv nachlesen.

                       

Veröffentlichungen auf unserer Homepage

Auf unserer Homepage veröffentlichen wir Fotos von unseren Schülerinnen und Schülern von unseren Veranstaltungen. In  besonderen Fällen stellen wir auch Bilder von einzelnen Schülerinnen und Schülern auf unsere Seite. Falls Sie Bedenken haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen.