Laufen in die Pfingstferien

Am Freitag, dem 17. Mai 2013, wurde der Schulvormittag wieder mit unserem schon traditionellen Pfingstlauf beendet, in diesem Jahr als Sponsorenlauf. Darum liefen die Schülerinnen und Schüler mit großer Begeisterung und viel Einsatz möglichst viele Runden von jeweils etwa einem Kilometer. Der Erlös aus dem Lauf kommt dem Förderverein der Paul-Maar-Schule zugute, der die Schule bei pädagogischen Vorhaben finanziell unterstützt.

     

Warten auf das Startzeichen!

     

Voller Schwung laufen die Kinder los.

     

     

      

      

Die Lehrkräfte notieren die gelaufenen Runden.

      

Eltern betreuen die Versorgungsstationen.

      

Wir danken allen Eltern, die uns beim Pfingstlauf tatkräftig unterstützt haben.

 

Siegerehrung: Pfingstlauf

Am 27. Mai 2013 wurden die Sieger des Pfingstlaufs im Rahmen eines Treffens in unserem Forum geehrt. Aus jedem Jahrgang bekamen die Schülerin und der Schüler, die jeweils die meisten Runden gelaufen waren, eine Jahrgangs-Siegerurkunde. Außerdem wurden die Schulsieger ermittelt. Laura (4b) und Maya (4b) waren bei den Mädchen mit jeweils 14 Runden die Schulsieger. Die Jungen Jorge (4c), Lucas (4b) und Tjark (3c) liefen sogar jeweils 16 Runden zum Schulsieg.

      

Den 1. Platz bei der Klassenwertung erreichten die Klasse 1a mit durchschnittlich 9 Runden, die Klasse 2b mit durchschnittlich 9,4 Runden, die Klasse 3a mit durchschnittlich 10 Runden und die Klasse 4c mit durchschnittlich 10,59 Runden.

Allen Siegern herzlichen Glückwunsch!