ADAC-Fahrradturnier für die 2. bis 4. Klassen

Bei Sonnenschein und mit vielen Helferinnen und Helfern (Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!) starteten am 18. Mai 2013 die Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Klassen zu unserem diesjährigen ADAC-Fahrradturnier. An mehreren Stationen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zeigten die Kinder ihr Geschick beim Fahrrad fahren. Außerdem wurde mit der Stoppuhr die Zeit beim Slalomfahren genommen.

    

an verschiedenen Stationen:

    

Spurbrett                                                                 Achter

    

Kreisel                                                                     Bremsen

    

Zeitnahme   

 

Siegerehrung: ADAC-Fahrradturnier 2013

Nachdem die Ergebnisse des Fahrradturniers ausgerechnet waren, trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 2. - 4. Klassen am 21. Juni 2013 im Forum unserer Schule, um die Sieger zu beglückwünschen. Ermittelt wurden die Sieger aus gefahrener Schnelligkeit und Fehlerpunkten getrennt nach Geburtsjahrgängen. Insgesamt erhielten 25 Kinder eine Siegerurkunde. Sie hatten den Parcours entweder mit null oder einem Fehlerpunkt und einer guten Zeit durchfahren. Jeweils die ersten drei Sieger erhielten zusätzlich eine Medaille.

    

    

Schulsieger mit der besten Zeit und null Fehlerpunkten wurde wie bereits im letzten Jahr Diego aus der Klasse 3b. Vier Kinder dürfen zum Regionalturnier fahren: Anneke (4c), Diego (3b), Kian (4c) und Melek (3b).

    

Nach der Einzelwertung erfolgte noch die Klassenwertung. Auf dem 1. Platz lag die Klasse 4c, gefolgt von der Klasse 4b auf dem 2. Platz und den dritten Platz belegte die Klasse 2b. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!