Förderverein der Paul-Maar-Schule

Brief an unsere Mitglieder vom 28. Januar 2021

Liebe Mitglieder,

auf diesem Wege möchten wir Ihnen ein gutes neues Jahr wünschen verbunden mit der Hoffnung, dass wir schon bald wieder einen gewohnten Schulalltag miteinander erleben dürfen!

Das erste Schulhalbjahr ist zu Ende gegangen, ohne dass wir die Gelegenheit hatten, den Verein bei Veranstaltungen der Schule persönlich vorzustellen. Auch der Ausfall des traditionell vom Förderverein veranstalteten Flohmarkts "Rund ums Kind" hat dazu beigetragen, dass wir weniger Spenden einnehmen konnten. Der Wegfall dieser persönlichen Kontakte hat wohl auch maßgeblich dazu geführt, dass wir seit Schuljahresbeginn leider nur drei (!!!) neue Vereinsmitglieder begrüßen konnten.

Wir möchten Sie an dieser Stelle herzlich bitten, weiterhin für unseren Verein Werbung zu machen und mit uns neue Mitglieder zu gewinnen. Dabei braucht es gar keinen direkten Bezug zur Schule. Gerne nehmen wir auch Oma und Opa oder den Onkel (auch den aus Amerika) in unsere Reihen auf!

Gleichwohl konnte der Förderverein auch in diesem Jahr die Schule bei notwendigen Anschaffungen unterstützen. Beispielhaft sei hier der Erwerb eines "Sulky" erwähnt, der von den Kindern als Pausenspielgerät genutzt wird. Daneben konnten wir zwanzig (gebrauchte) Fischertechnikkästen kaufen, TimeTEXUhren für alle Klassen finanzieren und das Sozialtraining sponsern.

Haben Sie recht herzlichen Dank für Ihre finanzielle Unterstützung!

Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache: Wir würden uns freuen, wenn der Eine oder die Andere von Ihnen Interesse an einer aktiven Mitarbeit im Vorstand hätten, denn langfristig werden auch unsere Kinder größer und "wir" die Paul-Maar-Schule verlassen, so dass ein Wechsel im Vorstand absehbar aber auch natürlich ist. Wir dürfen Ihnen versichern, dass der Aufwand für dieses Ehrenamt überschaubar ist. Sprechen Sie uns bei Interesse doch einfach mal an. Sie erreichen uns am einfachsten unter folgender Email-Adresse: foerderverein-paul-maar-schule@gmx.de

Herzliche Grüße sendet Ihnen der Vorstand des Fördervereins

Ute Siebert    Katja kleine Holthaus   Judith Jachmann   Gerda Kemnitz

 

 


Fördern vereint 

1991 wurde an der damaligen Grundschule Bremer Heerstraße der Schulförderverein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Schulleben zu unterstützen, gegründet.

     2016 feierten wir 25 Jahre Förderverein!

Wir helfen in den Bereichen des Schulalltages, die unsere Schule auszeichnen, für die öffentliche Mittel jedoch nicht zur Verfügung stehen.

Dazu zählten in den vergangenen Jahren:

  •  Jährlicher Zuschuss für die Anschaffung von Büchern für unsere Schülerbücherei
  •  Kauf von Spielgeräten für den Schulhof
  •  Kauf einer mobilen Verstärkeranlage für Veranstaltungen im Außenbereich
  •  Zuschüsse für Requisiten und Kleidung bei Sportshows und Chor- und Musicalaufführungen
  •  Kauf von Experimentierkästen für den Sachunterricht
  •  Kauf von Spiel- und Sportgeräten für unsere "Bewegte Pause" und "Bewegten Unterricht"
  •  Kauf einer mobilen Lichtbildwand
  •  Unterstützung der Projektwochen
  •  Kauf von Materialien für die Rechtschreibförderung
  •  Kauf von Arbeitsmitteln für den Mathematikunterricht
  •  Kauf von CD-Playern für alle Klassenräume
  •  Ausstattung der Bücherei mit Sitzkissen und Teppich
  •  Kauf von (gebrauchten) Fischer-Technik-Kästen
  •  Kauf von TIMETex-Uhren

 

    Der Vorstand des Fördervereins:


1. Vorsitzende: Ute Siebert,    2. Vorsitzende: Katja kleine Holthaus

Kassenwartin: Gerda Kemnitz,    Schriftführerin: Judith Jachmann

Unser Verein ist fast ausschließlich auf  die Beiträge seiner Mitglieder angewiesen. Mit € 1,00 pro Monat können sie Mitglied werden. Sie können auch eine Mitgliedschaft über 5 Jahre zum einmaligen Betrag von 60,00 € vereinbaren.

Fördern vereint 

Mit uns Kontakt aufnehmen können sie unter foerderverein-paul-maar-schule@gmx.de

 

 

 

  

 

 

Wichtiger Hinweis:

Unser Förderverein ist unter der Steuernummer 64/220/05435 als gemeinnützig anerkannt.

Bitte fügen Sie Ihrer Steuererklärung eine Kopie des Kontoauszuges bei. Bei einem Steuersatz von 30% wird sich der Steuersatz um €3,60 reduzieren.

Große Spenden werden von uns ausdrücklich bescheinigt und sind von der Steuer absetzbar.