Paul Maar besuchte uns im Mai 2011

Im Mai 2011 besuchte uns wieder unser Namenspatron Paul Maar. Nachdem er von unserem Chor mit einem Lied aus "Lippels Traum" begrüßt wurde, las Paul Maar aus seinen Büchern, unter anderem auch ein Kapitel aus seinem noch nicht erschienenen neuesten Band vom Sams.

  

 

   

Paul Maars Zeichnung vom "Fliegenden Kamel" erhält einen Ehrenplatz in unserer Bibliothek!

     

Die Autogrammstunde fehlte nicht!