Buchausstellungen und Lesungen in der Schule

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Lesen heißt auf Wolken liegen" wurde am Freitag, d. 28. März 2014, unsere schulinterne Buchmesse eröffnet. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, sich in allen Klassenräumen mit den präsentierten Büchern zu beschäftigen. Die Kinder der Klassen 1 bis 4 hatten bei der Vorbereitung der Ausstellung zu ihrem Lieblingsbuch geschrieben, gemalt und gebastelt. Dekorativ aufgebaut und abgerundet durch gemütliche Leseecken und Bücherrätsel luden die Klassenräume zum Verweilen und Lesen der Bücher ein. Ergänzt wurde unsere Buchmesse zu festgesetzten Zeiten durch von Lehrkräften und Eltern gehaltene Lesungen sowie das Bilderbuchkino, was bei den Kindern regen und begeisterten Zuspruch fand.