Eine Labradorhündin zu Besuch in Klasse 2b

Die Kinder der Klasse 2b konnten am Donnerstag, d. 15.Mai 2014, im Rahmen des Sachunterrichts an einem "echten" Hund die Körpersprache des Hundes erfahren. Zu Besuch war Frau Hartmann-Duzat mit ihrer Labradorhündin Nila, die als Therapiebegleithund ausgebildet wurde und pädagogische Einsätze in verschiedenen Einrichtungen, u.a. in Schulen, absolviert. Den praktischen Übungen voraus gingen wichtige Informationen über die Körpersprache  des Hundes und wie man einem fremden Hund begegnen sollte. Schließlich durften die Schülerinnen und Schüler selbstständig Kommandofolgen mit dem Hund ausführen. Nila konnte alle Übungen mit Bravour meistern und wurde von den Kindern reichlich mit Leckerlis belohnt.