Pfingstlauf und Siegerehrung

Wie schon seit etlichen Jahren erklang auch in diesem Schuljahr am 6. Juni 2014 um 11:00 Uhr das Startzeichen für unseren Lauf in die Pfingstferien. Bei sonnigem Wetter machte es den Schülerinnen und Schülern Spaß möglichst viele Runden zu laufen. Jede Laufrunde wurde bei einer Lehrkraft notiert, und am Ende des Schultages erhielt jedes Kind eine Urkunde. An mehreren Versorgungsstationen, die unter Mithilfe von Eltern eingerichtet wurden, konnten sich die Kinder mit Wasser erfrischen. Der Pfingstlauf wurde auch in diesem Jahr als Sponsorenlauf zugunsten des Fördervereins der Paul-Maar-Schule durchgeführt.

          

    

   

    

    

    

Notieren der Laufrunden:

    

                                                 An den fünf Versorgungsstationen:

    

    

Siegerehrung:

Am Freitag, d. 13. Juni 2014, trafen sich alle Klassen im Forum, um die Schülerinnen und Schüler zu beglückwünschen, die beim Lauf in die Pfingstferien besonders viele Runden gelaufen waren. Die Mädchen mit neun und mehr gelaufenen Runden und die Jungen mit zehn und mehr Runden erhielten für ihre Leistung eine zusätzliche Urkunde. Mit einer besonderen (gelben) Urkunde wurden die Läuferinnen und Läufer belohnt, die in ihrem Jahrgang die höchste Rundenzahl erreicht hatten. Mit 16 gelaufenen Runden erzielten Aike (3b) und Tjark (4c) den Rekord.

    

    

1. Jahrgang

    

2. Jahrgang

    

3. Jahrgang

    

4. Jahrgang