Bundesjugendspiele 2017

Alle Schülerinnen und Schüler der Paul-Maar-Schule trafen sich am Mittwoch, d. 24. Mai 2017 auf dem Sportplatz zu den Bundesjugendspielen. Ergänzt wurden die Disziplinen Schlagball-Weitwurf, Dreiecks- bzw. Wendelauf und Sackhüpfen nach Zeit durch ein Brennballturnier, bei dem die Klassen jahrgangsweise gegeneinander antraten. Während sich zunächst die Kinder der 3. und 4. Klassen anstrengten, in den drei Disziplinen möglichst viele Punkte für eine Sieger- oder Ehrenurkunde zu erreichen, spielten die 1. und 2. Klassen Brennball. Nach einer kurzen Pause, in der sich die Kinder an einem reichhaltigen, von Eltern bereiteten Sportlerbuffet stärken konnten, gingen die Erst- und Zweitklässler zu den Disziplinen und die Dritt- und Viertklässler maßen sich im Brennballspiel. Abschließend wurden die Sieger des Brennballturniers geehrt. Die ersten Plätze belegten die Klassen 1b, 2c, 3b und 4a.

    

    

    

    

    

Weitere Fotos von den Bundesjugendspielen:

Brennballturnier:

    

    

Disziplinen: Dreiecks-u.Wendelauf, Sackhüpfen, Schlagball-Weitwurf

    

    

    

    

Siegerehrung Bundesjugendspiele:

Für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen bei den diesjährigen Bundesjugendspielen wurden die Schülerinnen und Schüler am Montag, d. 19. Juni 2017 mit einer Ehrenurkunde belohnt und einem kräftigen Applaus beglückwünscht.