Ausflug der Drittklässler nach Norddeich

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen machten am Donnerstag, d. 28. September 2017 einen Ausflug nach Norddeich zur Seehundstation. Dort schauten sie bei der Fütterung der Seehunde zu, sahen die Ausstellung zum Wattenmeer/Nordsee an und einen Film über Seehunde. Anschließend gingen sie mit Herrn Carstens an den Strand. Einige Kinder sind sogar mit ihm noch zu einer kleinen Führung ins Watt gegangen. Mit diesem Ausflug sollten die Kinder anschaulich erfahren, was sie zuvor in der Klassenlektüre 'Jonas und der Heuler' gelesen hatten. Denn in dem Buch wird von dem Fund eines Heulers erzählt, der in der Seehundstation in Norddeich aufgezogen wird.