Fit am Ball - der Schulcup von funny frisch

Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 nimmt die Paul-Maar-Schule am Wettbewerb „Fit am Ball“ teil.

Unter der wissenschaftlichen Leitung der Deutschen Sporthochschule in Köln soll die Beziehung zwischen Bewegung und Ernährung erfahrbar gemacht werden.

Unter dem Motto „Mit Spaß gesund durch Sport“ sollen alle beteiligten Schülerinnen und Schüler gern mitmachen: Mädchen und Jungen, Starke und Schwache, Begabte und Unbegabte.

Das breit angelegte gesundheitsorientierte Programm, das nicht nur auf Fußball ausgerichtet ist, richtet sich deshalb auch an solche, die aufgrund von körperlichen Leistungsschwächen oder wegen mangelnder Bewegungserfahrung (Übergewicht) dem Sport bisher distanziert gegenüber standen.
Angestrebt wird weiterhin eine ganzheitliche Entwicklungsförderung. Ausgehend von den individuellen Voraussetzungen, über den körperlichen und motorischen Bereich hinaus, will das Projekt weitere Entwicklungsdimensionen ansprechen, wie soziale, emotionale und kognitive.

Das Fußballspiel ist in besonderer Weise geeignet, die oben genannten Ziele zu realisieren und schließt in hohem Maße an die Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder an. (vgl. Fit am Ball-Ordner).

Der „Fit am Ball-Ordner“ enthält viele Übungs- und Spielformen zur Erreichung dieser Ziele.

Die Paul-Maar-Schule gehörte im vergangenen Jahr zu den Evaluationsschulen des Projektes, d. h. sie wurde zweimal zu Befragungen herangezogen.

Neben einer reichhaltigen Ausstattung mit Fußbällen und T-Shirts nahmen 15 Schülerinnen und Schüler am „Fit am Ball – Turnier“ in Köln teil und erreichten bei mehr als 100 teilnehmenden einen beachtlichen 33. Platz.

Im laufenden Schuljahr nehmen wir wieder am Schulcup von „funny frisch“ teil.

Am Samstag, 16. Juni 07 findet in Magdeburg das große Deutschland - Turnier mit über 300 Schulmannschaften aus ganz Deutschland statt.